Skip Navigation LinksStartseite > Gemeinde > Feuerwehren > FF Friesach

Freiwillige Feuerwehr Friesach



Feuerwehrwappen Webadresse: http://www.ff-friesach.at

Anschrift: Fürstenhofplatz 2, 9360 Friesach

Kommandant: HBI Joachim Steindorfer
1870 kam es zur Gründung der FF Friesach. Von den 48 Mitgliedern wurde Josef Zechner zum Hauptmann gewählt. Das Gewand mussten sich die Mitglieder aber selbst bezahlen. Der Hauptmann und sein Stellvertreter waren am blanken Helm aus Messing mit einem roten Rossschweif zu erkennen. Die Hauptausrüstung der FF bestand aus zwei alten "Wendrohrspritzen" aus dem Jahr 1795 und einer für damalige Zeiten hoch modernen "Metzischen Abprotzspritze".
Der letzte Großbrand in Friesach selbst war dann im Jahr 1895, wobei über 65 Objekte ein Raub der Flammen wurden. Mit der beginnenden Motorisierung - die Wehr erhielt 1926 ihr erstes Auto - gehörten Großbrände zum Glück der Vergangenheit an.
Heute liegt der Schwerpunkt der Friesacher Einsätze mehr im technischen Bereich. Vor allem Verkehrsunfälle auf der B 317 erfordern immer wieder das Ausrücken der Florianis.

Quelle: www.ktz.at/wehren